Event
Kongress

5. Bioökonomiekongress Baden-Württemberg 2024

Für eine nachhaltige, ressourceneffiziente und umweltfreundliche Wirtschaft ist die Bioökonomie von entscheidender Bedeutung.
-
Fellbach

Beschreibung

Für eine nachhaltige, ressourceneffiziente und umweltfreundliche Wirtschaft ist die Bioökonomie von entscheidender Bedeutung. Sie ist wichtiger Baustein zukünftigen Handelns, hin zu einer Kreislaufwirtschaft, damit gesellschaftliche Bedürfnisse mit umwelttechnischen Notwendigkeiten vereinbar werden.

Die Transformation des Status quo fordert uns alle. Doch wo stehen wir heute? Wie verläuft die Translation von Forschungsergebnissen in die Praxis? Darauf möchten wir mit dem 5. Internationalen Bioökonomiekongress in Baden-Württemberg eine Antwort geben.

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

Die fünfte Ausgabe des alle zwei Jahre stattfindenden, international ausgerichteten Bioökonomiekongresses wird dieses Jahr von der Universität Stuttgart organisiert. Der Kongress ist eine wichtige Maßnahme der Landesstrategie nachhaltige Bioökonomie Baden-Württemberg und bietet eine exklusive Plattform für den Austausch zwischen Forschenden, Kommunen, innovativen Unternehmen und interessierten Anwenderinnen und Anwendern aus dem regionalen, nationalen und internationalen Umfeld. Im Fokus stehen anwendungsbezogene Themen der urbanen und industriellen Bioökonomie aber auch die Verbindung zum ländlichen Umfeld, wie zum Beispiel:

  • Success stories – nationale und internationale Erfolgsbeispiele
  • Rahmenbedingungen und Herausforderungen der Bioökonomie
  • Kommunen als Akteure im urbanen Bioökonomieraum
  • Schließen von Stoffkreisläufen durch Erschließung sekundärer Rohstoffquellen
  • Nachhaltiges Bauen und Wohnen
  • Nachwachsende Materialien für Produkte des täglichen Bedarfs

Der Bioökonomiekongress BW 2024 bietet nicht nur ein Forum für spannende Vorträge und Diskussionen, sondern auch die Möglichkeit, Netzwerke zu knüpfen und Partnerschaften zwischen Forschung und Wirtschaft zu fördern. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz und seien Sie Teil dieses wegweisenden Ereignisses.

Unter dem Motto "Von der Forschung zur Anwendung: Gestalten wir gemeinsam die Zukunft der Bioökonomie" laden wir Sie außerdem ein, mit Ihren Beiträgen den Weg für eine nachhaltige, ressourcenschonende Wirtschaftsweise ebnen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat.

Homepage: https://biooekonomie.baden-wuerttemberg.de/,Lde/Startseite/Biooekonomiekongress+2024

Beitragseinreichung (bis 30. Juni 2024 möglich): https://express.converia.de/frontend/index.php?folder_id=8567&page_id

AGENDA: 18.09.2024

08:30 Uhr
Einlass und Netzwerkcafé
09:15 Uhr
Eröffnung Kongress und Begrüßung Tag 1
09:45 Uhr
Plenum: Nationale und Internationale Sicht auf die urbane und industrielle Bioökonomie
11:15 Uhr
Kaffeepause
11:45 Uhr
Die zirkuläre Bioökonomie als integrativer Systemansatz – Nachhaltige Transformationsprozesse in urbanen Räumen
13:15 Uhr
Mittagspause
14:15 Uhr
Parallelsessions
  1. Der Weg von der Idee zur Umsetzung – ‚Success Stories‘, Erfolgsfaktoren und Hilfen
  2. Kommunen als Treiber im urbanen Bioökonomieraum
  3. Wasserstoff als zentrales Element der Technologiewende – Fokus: stoffliche Anwendungen
  4. Vom Abwasser zum Wertstoff – Inwertsetzung von Abwasserströmen
  5. Nachhaltiges Wohnen I – Bau- und Konstruktionsmaterialien
16:00 Uhr
Kaffeepause
16:20 Uhr
Parallelsessions
  1. The road from idea to realisation – Success stories, key factors and help (Englisch)
  2. Hürden und Lösungswege für bioökonomische Vorhaben
  3. Upstream Processing von Feedstocks – ein notwendiger Schritt für die mikrobielle Inwertsetzung
  4. Vom Abgas zum Wertstoff – Industrielle Nutzung von CO2 als Baustein einer Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft
  5. Nachhaltiges Wohnen II – Naturbasierte Lösungen für die Städteentwicklung
18:15 Uhr
Abendessen und Networking

AGENDA: 19.09.2024

08:30 Uhr
Einlass
09:15 Uhr
Begrüßung Tag 2
09:30 Uhr
Plenum: Bioökonomie als Innovationsmotor für den ländlichen Raum
11:00 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Biotechnologie Heute
13:00 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Parallelsessions
  1. Venture-Capital / Start-Up Pitches
  2. Research presentations (Englisch)
  3. Biofabriken – Modularisierung, Digitalisierung, Automatisierung, Mess- und Regelungstechnik
  4. Vom Abfall zum Wertstoff – Inwertsetzung von Abfallströmen
  5. Nachwachsende Materialien – Fasern für Produkte des täglichen Bedarfs
15:45 Uhr
Ende der Veranstaltung